Donnerstag, 29. Oktober 2015

Wieder mal ein Dirndl

Aber diesmal nicht für mich. Meine Schwägerin hat sich ein Dirndl gewünscht und so haben wir ein Babysitting-Näh-Agreement getroffen und pünktlich zum Oktoberfest hatten wir es fertig. Ich weiß, das ist jetzt auch auch wieder eine Weile her. In letzter Zeit habe ich so einiges genäht und bin noch gar nicht dazu gekommen, hier darüber zu bloggen. Das wird alles nachgeholt.
Zurück zum Dirndl. Die Stoffe hat sie sich alle selbst ausgesucht, sie muss es dann ja schließlich auch tragen. Ich war "nur" fürs nähen zuständig und nach einigen Probe-Leiberln hat dann alles da gesessen wo es sollte und ich konnte loslegen. Nach etwa vier nähintensiven Tagen war es dann fertig zum Ausführen und die Trägerin glücklich.


1 Kommentar:

  1. Ist auch wieder klasse geworden! Dass das mit dem Leiberl einigermaßen anspruchsvoll ist, das kann ich mir vorstellen. Hast auch eine passende Tasche dazu genäht?
    Jetzt habe ich mich mal kurz gefragt, wie in so kurzer Zeit, deine Haare so lang werden konnten... ;-) *lol* - aber das wird ja dann die Schwägerin sein :-)

    AntwortenLöschen