Freitag, 13. März 2015

Woran ich gerade arbeite

Leider ist meine Figur nach der Geburt meiner Tochter nicht mehr das, was sie mal war. Und ich habe momentan noch keine große Hoffnung, dass sich das in kurzer Zeit ändert. Dass mir also viele der Sachen in meinem Kleiderschrank nicht mehr passen, damit kann ich leben, das lässt sich ja auch leicht beheben. Aber auch meine Dirndl wollen einfach nicht mehr zugehen. Und da ich schon zu manchem Anlass gerne mal eines anziehe, muss da also ein Neues her.
Stoffe hab ich und auch die Idee, wie es aussehen soll. So hab ich mich ans Schnitt-Kopieren und Probenähen gemacht. Das ist mein Probe-Stück, das zum Glück schon ganz gut passt:

After the birth of my daughter, unfortunately my figure doesn`t look like before. And there`s not much hope, that this will change any time soon. That a lot of my clothing doesn`t fit anymore, that´s fine with me. But all my Dirndl dresses don`t fit as well, and that`s a shame because I really like to wear them at some occasions.
So I have to sew a new one. I already have the fabric and also an idea how it`s going to look. So I got started and this is the muslin-piece:


Wie es damit weitergeht, folgt bald...

I`ll keep you informed, how it`s going on...

Kommentare:

  1. Oh, das kenne ich...
    ...Dirndl nähen, nicht ohne, bestimmt sehr interessant. Freue mich schon auf die nächsten Schritte!
    Eva

    AntwortenLöschen
  2. Das werde ich mit großem Interesse verfolgen - ich würde mich nie trauen, ein Dirndl selbst zu nähen!!! Aber bei Dir wird das sicherlich super!

    AntwortenLöschen
  3. Ich habe schon einige Kleidungsstücke genäht, aber ein Dirndl, das ja passgenau sein muss, das ist schon etwas anderes...

    AntwortenLöschen