Dienstag, 24. März 2015

Dirndl-Update

Ich bin schon recht gut weiter gekommen mit meinem Dirndl. Inzwischen habe ich das Mieder fertiggestellt. Ich konnte mich erst nicht entscheiden, ob ich es mit einem seitlichen Reißverschluß versehe oder eben doch vorne geöffnet. Jetzt habe ich die klassische Variante gewählt mit Hafterl-Verschluß. Das hatte ich noch nie gemacht und ich musste schon ein bisschen kämpfen bis der Abstand der Häkchen überall gepasst hat, damit dann später nichts aufsteht. So passt es jetzt gut und ich habe schon die Rockteile (in Falten gelegt) vorne und hinten ans Mieder genäht. Eine Verzierung am Ausschnitt hat das Oberteil auch noch bekommen.

I got ahead with my Dirndl-dress pretty well in the meantime. The bodice is ready after I decided to make the opening in the front and with little hooks. This took me a bit of time  because I never used them before and it was difficult to find the right distance. Now it fits great and I was able to sew the  skirt parts onto it. I even sewed some decoration around the  neckline.


Nun muss ich das Kleid an den Seiten noch zusammennähen und eine Länge festlegen. Und die Schürze fehlt natürlich auch noch.

Now I have to sew the dress together at it sides and need to define the length. And of course the apron is still missing.

Kommentare:

  1. Das sieht doch schon mal gut aus.Schöne Stoffe hast du rausgesucht.Ich bin schon richtig auf das Ergebnis gespannt.
    LG Jacqueline

    AntwortenLöschen
  2. Sieht sehr cool aus, vor allem mit dem Pink! Wird das im getragenen Zustand auch zu sehen sein?
    Da hätte ich glaub auch lieber die Häkchen nochmals nachjustiert ;-) Bin schon sehr gespannt auf die Tragebilder. :-)
    LG, Eva

    AntwortenLöschen